Donnerstag, 18. August 2016

Probenähen für Dawanda: Tulpenrock

Hallo Ihr Lieben,

endlich durfte ich auch einmal Probenähen. Und das sogar für Dawanda! Ich habe mich riesig gefreut, als ich die Nachricht erhalten habe, zu den wenigen Glücklichen zu gehören, die den neuen Schnitt für den Tulpenrock auf Herz und Nieren testen dürfen. Sowas finde ich spannend. Ich probiere gern neues und unbekanntes.

Ein Tulpenrock stand auf der Agenda. Der Rock sitzt auf der Taille und hat auf der Hinterseite einen Reißverschluß. Hier seht ihr die fertigen Stücke (habe gleich mehrere genäht). Der Rhino-Stoff ist ein wunderschöner schwedischer Canvas, den ich bei Stoffwelten.de bestellt habe. Eingefasst um den Saum mit einem leuchtend schönen türkisblauen Schrägband. Das gibt einen tollen Kontrast. Die zweite Variante mit den Schwalben und den Herzen ist ein Jersey, den ich neulich auf dem Stoffmarkt erstanden habe. In der Version mit gewebtem Stoff (und Reißverschluß) hat der Rock Stand und ist um den Bauch herum durch die Raffung etwas bauschig. Mit einem leichteren und elastischeren Stoff wie Jersey fällt er etwas weicher und lässt sich auch auf der Hüfte tragen und man kann sich den Schritt mit dem Reißverschluß sparen. Das heißt der Rock wird an der Hinternaht komplett zugenäht und der Bund wird ebenfalls geschlossen und gedehnt an den Rockteil genäht.

Beide Versionen gefallen mir optisch total gut, nur trägt der Rock aus gewebtem Stoff etwas auf, das muss man mögen. Das Probenähen hat in jedem Fall Spaß gemacht und der Austausch in der Gruppe mit den anderen Probenähern war super.

Der Schnitt geht bald online. Sobald ich Info habe, werde ich hier natürlich verlinken.

Liebe Grüße
Eure Chrissi

Und nun bestaunt das Ergebnis: