Sonntag, 1. Februar 2015

Popcorn Bälle mit Schoki und Cranberries

Hallo Ihr Lieben,

endlich! Ich bin wieder da und hab auch endlich wieder ein Rezept für euch. Die letzten Wochen waren bei mir etwas turbulent und ich hatte auch keine Muse etwas zu schreiben. Nun geht's aber wieder frisch voran und ihr bekommt wieder regelmäßig was auf die Augen :-)

Heute habe ich einen luftigen leckeren Knabbersnack für euch. Lecker Popcornbällchen mit Schokolade und Cranberries. Perfekt für gemütliche Filmabende oder als Energiespender für zwischendurch.




Die Bällchen sind ganz einfach gemacht und ihr benötigt nicht mal den Ofen dazu. Und dazu sind sie ganz unabsichtlich auch noch vegan :-)

Für eine Schüssel voll Bällchen benötigt Ihr:

45 g frisch aufgepopptes Popcorn (ohne Salz, Zucker, Butter etc.!)
120 g Agavendicksaft
120 g cremige Erdnussbutter
70 g fein gehackte getrocknete Cranberries
100 g grob gehackte Zartbitterschokolade
50 g gehackte Salzbrezeln

Und so geht's:

Das frisch gepoppte Popcorn in eine große Schüssel füllen. Ein großes Stück Backpapier und eine Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen.

Die Erdnussbutter zusammen mit dem Agavendicksaft in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen. Wenn die Masse zu köcheln anfängt vom Herd nehmen und noch ein paar Sekunden weiterrühren. Die Masse zügig über das Popcorn schütten und mit einem Holzlöffel gut untermischen bis das ganze Popcorn mit der Masse überzogen ist. Nun die Cranberries, die Schokolade und die Salzbrezeln hinzufügen und vorsichtig unterrühren bis alles gleichmäßig verteilt ist.

Jetzt müssen zügig die Kugeln geformt werden, solange die Mischung noch warm ist. Dazu die Hände befeuchten, etwas von der Masse nehmen und zu einer Kugel formen und etwas zusammendrücken, damit das Ganze gut hält. Die Kugeln auf dem Backpapier auskühlen lassen. Die Größe könnt ihr selbst bestimmen. Ich mache die Kugeln immer etwa Tischtennisball groß, so kann man noch gut davon abbeißen.





Lasst es euch schmecken.
Liebe Grüße
Chrissi