Samstag, 19. Oktober 2013

Tadaaaaa...unsere Torte!

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt's es letztmalig ein paar Fotos zu unserer Hochzeit. Ich muss euch doch noch meine Torte vorstellen (und meine Candybar). Ihr habt euch vielleicht schon gefragt, wie sie aussah...Danach ist aber gut mit dem Thema Hochzeit ;-)

Unsere Farben waren ja blau, schwarz und weiß. Natürlich sollte sich das nicht nur in der Deko wiederfinden sondern auch in der Torte und der Candybar.

Bei der Candybar war es gar nicht so einfach Süßis nur in diesen drei Farben aufzutreiben. Vor allem ist mir mein Ehemann dazwischen gefunkt. Er steht total auf die kleinen roten Kirschlollies. Kennt ihr die auch noch außer eurer Kindheit? Ich mag sie auch total, yummy. Na gut, dann kamen diese knallroten Kirschlollies auf einen ausschließlich in blau gehaltenen CandyTable. Ich muss sagen, das war ein toller Farbkontrast. Und damit sich das nochmal widerspiegelt und harmonischer aussieht, habe ich noch meinen knallroten Kaugummi-Automat dazugestellt. Aber seht selbst:

 
 
Mit der Torte war das nicht so einfach. Beim normalen Bäcker gibts oft nur Katalog-Torten. Und auf weiße Torte mit roten Rosen hatten wir nun wirklich keine Lust. Das passt auch absolut nicht zu uns. Wir hatten einen Versuch bei einem Bäcker gestartet, der dann aber abgelehnt hatte, weil er keinen Kühltransporter hatte und bei eventueller Hitze die lange Strecke zur Location nicht liefern kann. Das hätte die Torte nicht überlebt.
 
Ich habe dann eine Weile im Internet recherchiert und bin auf die Seite von Rebekka Zuckerbäckerei gestoßen. Die Bilder ihrer Torten und die positiven Gästebucheinträge haben mich gleich überzeugt. Ich habe mit der lieben Frau Omorac per Mail Kontakt aufgenommen und gleich mal die Rahmenanforderungen geklärt (können Sie nach xy liefern, auch wenn es warm ist? :-)). Nach einem ok von Ihrer Seite haben wir einen Termin bei ihr vereinbart um die Torte zu besprechen. Ich habe ihr eine Skizze mitgebracht, da ich schon genaue Vorstellungen hatte. Dann haben wir noch nach passenden und hübschen Blumen in ihrer Bildersammlung recherchiert und dann stand die Optik auch schon. Bei den Füllungen haben wir uns für Zitrone, Schoko und Maracuja entschieden. Und schon stand der Plan für das heilige Stück.
  
Und die Torte hat unsere Erwartungen erfüllt. So wie ich es mir vorgestellt habe, nein, noch besser. Und geschmacklich 1A. Also ich kann sie wirklich weiterempfehlen.
  
Tadaaaaaaaa
 




Sonntag, 6. Oktober 2013

Kleine Glücksbringer für die Hochzeitsgäste

Hallo Ihr Lieben,

natürlich will jedes Brautpaar seinen Gästen eine kleine Erinnerung an den schönsten Tag im dessen Leben mitgeben. So war das bei uns natürlich auch. Da sich mein Mann um solche Kleinigkeiten ungern kümmert, lag das aussuchen und kreieren des Gastgeschenkes natürlich bei mir (juhu).

Zuerst war der Candy Table allein als Gastgeschenk gedacht, aber ich wollt dennoch jedem Gast eine Kleinigkeit an den Platz legen. Das ist dann doch noch ein bisschen persönlicher. Nur was macht wenig Aufwand, aber hat dennoch große Wirkung? Kreativ sollte es zudem sein...Organza-Säckchen mit Hochzeitsmandeln kann ja jeder...

Ich hab diverse Seiten im Internet studiert, Hochzeitsseiten, Blogs...bin dann letztlich auf der Dawanda-Seite gelandet, über welche ich selbst meinen eigenen Shop betreibe.

Nach einigem rumsuchen bin ich auf die süßen bunten Filz-Glückskekse von frollein filz gestossen. Die gibt's in allen möglichen Farben und werden auf Anfrage in der benötigten Stückzahl geliefert. Sie lassen sich leicht mit einem Zettel und einem Bonbon füllen.


Die Glückswertmarken habe ich ebenfalls über Dawanda bei der Feinen Billeterie bestellt. Alles passend in blau abgestimmt auf unser Farbkonzept.

Gefüllt habe ich die Glückskekse noch mit einem kleinen Zettelchen auf den ich einen persönlichen
Spruch an unsere Gäste draufgeschrieben habe.


 Die Wertmarke hab ich in einer Ecke gelocht und mit einem Stück Kordel an dem Glückskeks befestigt.

Fertig war das einfache aber wunderhübsche und persönliche Gastgeschenk! :-)


 Euch einen schönen Sonntagabend!
Liebe Grüße
Eure Chrissi.