Samstag, 17. August 2013

Say Cheeeeese! Käsekuchen mit weißer Schokolade und Oreos

Hallo Ihr Lieben,

Käsekuchen ist was tolles. Locker fluffig und entweder gleich warm gegessen oder gut gekühlt aus dem Kühlschrank. Da schwelgen immer Erinnerungen an die Oma mit.  Heute habe ich für euch ein etwas anderes aber einfaches Rezept mit Frischkäse und weißer Schokolade. Und das beste am Ganzen: der Boden besteht aus Oreo-Keksen *kreisch*



 Das braucht ihr:
1 1/2 Rollen Oreo-Kekse (ca. 200 g)
4 EL Butter
700 g Frischkäse
5 EL Zucker
2 Pk. Vanillezucker
3 Eier
2 Tafeln weiße Schokolade
100 ml Sahne
100 ml Milch
1 Prise Salz

Und so geht's:
Die Butter in einem kleinen Topf bei geringer Hitze zerlassen. Die Oreo-Kekse in einen Gefrierbeutel geben und dann mit einem Nudelholz oder Topf zu Krümeln kleinhauen. Die Oreo-Krümel mit der geschmolzenen Butter vermischen. In eine runde Backform geben (am besten mit Backpapier auf dem Boden ausgekleidet) und schön festdrücken. In den Kühlschrank stellen, damit der Boden fest wird.

Nun die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. In einer Schüssel den Frischkäse, den Zucker, die Eier, den Vanillezucker und die Prise Salz verrühren. Die weiße Schokolade in einer separaten Schüssel mit der Sahne und der Milch verquirlen. Das Ganze zu dem Frischkäse-Gemisch geben und gut rühren bis eine homogene Masse entsteht (nicht wundern, sehr flüssig das Ganze...). Die Frischkäsemasse auf den Oreo-Boden geben und den Kuchen bei 170° C Ober-/Unterhitze ca. 65 Minuten backen. Nach dem auskühlen in den Kühlschrank stellen und kalt servieren.





Ich wünsch euch gutes Gelingen und einen schönen Samstagabend!
Eure Chrissi